Vor ziemlich genau einem Jahr war LifeBoat nicht viel mehr als eine Idee, ein ehemaliger Rettungskreuzer und ein Ordner mit der Bezeichnung 'actionnotwords' auf einer Festplatte, vorangetrieben von weniger als einer Handvoll engagierter Menschen.

Inzwischen haben wir viel bewegt. Das geschieht nicht von allein und dafür wollen wir uns bedanken.

Bei unseren immer wieder unglaubliches leistenden Crewmitgliedern an Land und an Bord der 'Minden'.
Bei unseren 'Soulmates' innerhalb aller Organisationen und Unternehmen, die sich #refugeeswelcome und #safepassage auf die Fahnen geschrieben haben.
Bei unseren Spendern und Unterstützern, die unsere Missionen ermöglichen und anderen davon berichten.
Bei Christoph Sieber, unserem unnachgiebigen und gradlinigen Botschafter.
Bei Hamburger mit Herz e.V., unserem unermüdlichen und mit ganzem Herzen hinter uns stehenden Media und Fundraising Partner, deren gerade veröffentlichten Trailer zum 2017 erscheinenden Film 'Minden Replying' wir an dieser Stelle vorstellen und teilen.

Alle gemeinsam machen LifeBoat möglich. Danke dafür!

Wir wünschen euch frohe und entspannte Tage zusammen mit euren Lieben!

Gemeinsam Leben retten!

http://www.lifeboatproject.eu/de/lifeboat-spenden

IBAN: DE03 2824 0023 0335 2465 01
BIC: COBADEFFXXX

Motivation

Motivation

Rund um das Mittelmeer erlebt Europa in den letzten Jahren die größte humanitäre Katastrophe seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges:
46 Millionen Menschen befinden sich weltweit auf der Flucht. Die meisten von ihnen haben in ihrer Heimat keine Chance zu überleben oder ein würdiges Leben zu führen.

Sie begeben sich in die Hände mafiöser Geschäftemacher, um über das Mittelmeer nach Europa zu gelangen. Jährlich lassen tausende Menschen – Männer, Frauen und Kinder – ihr Leben bei diesem Versuch mit extrem seeuntauglichen Booten und ertrinken oft in Sichtweite zum rettenden Ufer.

Die Operation “Mare Nostrum”, die mehr als 130.000 Menschen das Leben rettete, wurde ausgesetzt, um die Abschreckung auf See zu maximieren. Dieser Effekt ist bisher ausgeblieben.

Weiterlesen